Abi-Rechner
für das Jahr 2017 – Abiturnote berechnen

Abiturnote berechnen

Errechne jetzt in wenigen Schritten die Abiturnote (Numerus Clausus)  für das aktuelle Jahr 2017.

Abi-Rechner - Hessen

Einfach Felder ausfüllen und Abiturnote berechnen lassen. Das Ergebnis mit Zusatzangaben wird dir unter dem Formular angezeigt. Überprüfe ob du alle Felder ausgefüllt hast. Deine Werte werden im Browser gespeichert sodass du bei fehlenden Angaben nicht nochmal alle Felder neu ausfüllen musst. Viel Erfolg! Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Durchschnittliche Abiturnote in Hessen
2.2
im Schuljahr 2017/2018*

Funktionen

  • Abiturnote berechnen(Numerus Clausus)
  • Punkte Block 1
  • Prüft Mindestpunktzahl in Block1
  • Punkte Block 2
  • Prüft Mindestpunktzahl in Block2
  • Angabe der Gesamtpunktzahl
  • Angabe der eingetragenden Fächer
  • Angabe ob du bestanden hast oder nicht
  • Anzahl der Unterkurse
  • Angabe ob zu viele Unterkurse vorhanden sind
  • Prognosefunktion: Gibt noch erreichbare Punktzahl und Abschlussnote an
  • Prognosefunktion: Gibt noch zu erreichende Bestnote an


Abi-Rechner

Leistungskurs 1
Fach
Semester 1
Semester 2
Semester 3
Semester 4
Abiturprüfung
Leistungskurs 2
Fach
Semester 1
Semester 2
Semester 3
Semester 4
Abiturprüfung
Prüfungsfach 3
Fach
Semester 1
Semester 2
Semester 3
Semester 4
Abiturprüfung
Prüfungsfach 4
Fach
Semester 1
Semester 2
Semester 3
Semester 4
Abiturprüfung
Prüfungsfach 5
Fach
Semester 1
Semester 2
Semester 3
Semester 4
Abiturprüfung
Grundkurs 1
Fach
Semester 1
Semester 2
Semester 3
Semester 4
Grundkurs 2
Fach
Semester 1
Semester 2
Semester 3
Semester 4
Grundkurs 3
Fach
Semester 1
Semester 2
Semester 3
Semester 4
Grundkurs 4
Fach
Semester 1
Semester 2
Semester 3
Semester 4
Zusatzkurs 1
Fach
Semester 1
Semester 2
Semester 3
Semester 4
Zusatzkurs 2
Fach
Semester 1
Semester 2
Semester 3
Semester 4

Hinweis: Es wurden noch nicht alle notwendigen Felder ausgefüllt


Ergebnis der Berechnung

Gesamtnote Nicht bestanden 4.0 1.0
Gesamtpunktzahl 0 400 900
Eingetragende Noten (Block 1) 0
Punkte Block 1 0 200 600
Punkte Block 2 0 100 300
Nötige Punkte bis zur besseren Note 300
Nötige Punkte bis zur schlechteren Note 0
Unterkurse (Block 1) 0 0 8
Anzahl Zusatzkurse 8 Optional möglich
Gesamtpunktzahl Zusatzkurse 0
Ausstehende Punkte 900 0 900 Falls nicht alle Noten vorhanden
Ausstehende Punkte Block 1 600 0 600 Falls nicht alle Noten vorhanden
Ausstehende Punkte Block 2 300 0 300 Falls nicht alle Noten vorhanden
Durchschnittliche Punktzahl 0 0 15 Berücksichtigt Gewichtungen
Durchschn. zusätzliche Punkte der offenen Fächer 0 Zu belegende offene Fächer werden
mit durchschnittlicher Punktzahl angesetzt
Prognostizierte Note bei Verwendung der durchschnittlichen Punktzahl Nicht bestanden! 4.0 1.0 Berücksichtigt Gewichtungen
Prognostizierte Note bei Erhalt noch aller verfügbaren Punkte 900 4,0 1,0 Falls nicht alle Noten vorhanden


Mögliche Studiengänge mit deinem NC

Bitte berechne oben deinen Numerus Clausus, damit dir hier mögliche Studiengänge vorgeschlagen werden

Statisiken in Hessen

Alle Statistiken werden von Abi-Rechner.com auf Grundlage der Nutzereingaben berechnet.

Durchschnittspunkte pro Fach

Fach Punkte
Biologie 9.60
Chemie 9.97
Deutsch 9.41
Englisch 9.40
Erdkunde 9.40
Ethik 9.71
Französisch 9.54
Spanisch 10.06
Latein 10.25
Geschichte 9.45
Informatik 9.62
Informationstechnik 9.03
Kunst 10.09
Latein 10.47
Mathematik 9.35
Musik 10.59
Pädagogik 9.88
Philosophie 10.65
Physik 9.26
Politik 9.45
Wirtschaft 9.19
Psychologie 9.79
Religion 10.00
Sport 11.23

Verteilung der Punkte

Note Punktebereich Veteilung
Nicht bestanden 0-299 0.0000%
4.0 301-318 0.9437%
3.9 319-336 0.3033%
3.8 337-354 0.7078%
3.7 355-372 1.0280%
3.6 373-390 1.2471%
3.5 391-408 1.0448%
3.4 409-426 1.6852%
3.3 427-444 1.8706%
3.2 445-462 2.4772%
3.1 463-480 2.6289%
3.0 481-498 3.3030%
2.9 499-516 4.3478%
2.8 517-534 4.8197%
2.7 535-552 4.1456%
2.6 553-570 4.6343%
2.5 571-588 5.3084%
2.4 589-606 4.5501%
2.3 607-624 4.6343%
2.2 625-642 5.0556%
2.1 643-660 4.3141%
2.0 661-678 5.1736%
1.9 679-696 5.8982%
1.8 697-714 4.7186%
1.7 715-732 3.7580%
1.6 733-750 3.5726%
1.5 751-768 3.5895%
1.4 769-786 2.8648%
1.3 787-804 2.7974%
1.2 805-822 2.4604%
1.1 823-840 1.9717%
1.0 841-858 4.1456%

Oberstufen- und Abiturverordnung (OAVO)

  • Für das Abitur sind mindestens 280 Punkte erforderlich, 900 sind maximal möglich.
      Das Abitur bzw die Gesamtqualifikation teilt sich in 3 Bereiche auf

    • Grundkursbereich
    • Leistungsbereich
    • Abiturbereich
      Der Grundkursbereich umfasst 22 Kurse. Mindestens 110 Punkte müssen hier erreicht werden, maximal 330 Punkte

    • Einfache Gewichtung(1x)
    • Maximal 6 Unterkurse erlaubt(Weniger als 5 Punkte)
    • Prüfungsfächer des Prüfungshalbjahres müssen eingebracht werden
      Der Leistungskursbereich umfasst 8 Leistungskurse. Hier müssen mindestens 70 Punkte erreicht werden, maximal sind 210 möglich.

    • Die Ergebnisse der ersten drei Halbjahre zählen doppelt(2x)
    • Die Ergebnisse des letzten Halbjahres einfach(1x)
    • Kein Ergebnis darf null Punkte betragen
    • Im Abiturbereich müssen min. 100 Punkte erzielt werden, 300 Punkte sind möglich.

    • Dreifache Wertung der Prüfungsergebnisse (3x)
    • Die fünf Prüfungskurse zählen einfach(1x)
    • Kein Ergebnis darf null Punkte betragen
    • 3 Prüfungsfächer der Abiturprüfung müssen 5 Punkte umfassen
  • Je nach Schulform und Aufgabenfeld bestehen bestimmte Einbringungsverpflichtungen von Fächern
  • Einbringung einer besondern Lernleistung möglich

Alle Angaben ohne Gewähr!
Quelle : verwaltung.hessen.de

Hinweise zum Abitur in Hessen

Das Bundesland Hessen zählt zu den Ländern, dass den Schülerinnen und Schülern an den Gymnasien seit 2013 freistellt zu entscheiden, wie viele Schuljahre sie haben wollen.

 

Nach wie vor existieren hier Grund- und Leistungskurse. Die zwei LKs müssen dabei eine Wahl aus einer Naturwissenschaft, einer Fremdsprache oder dem Fach Mathematik sein, wobei der zweite LK frei wählbar ist. Unterrichtet werden sie für fünf Stunden in der Woche.

Um zum Abitur zugelassen zu werden, besteht die Pflicht, 24 Kurshalbjahre der GKs einzubringen, d.h., sechs GKs pro Halbjahr.

Voraussetzungen & Prüfungsablauf

Von den fünf Abiturprüfungen sind drei schriftliche, zentral erstellte Prüfungen in den Fächern Deutsch und Mathematik sowie einem weiteren Fach erforderlich. Wichtig ist, dass die beiden LKs und ein GK geschrieben werden.

Die Abiturientinnen und Abiturienten können bis zu zwei mündliche Prüfungen haben, müssen aber eine verpflichtend ablegen. Die zweite kann auch in Form einer Präsentation oder eine BLL absolviert werden.

Das Abitur in Hessen hat man nicht bestanden, wenn sowohl ein LK bzw. ein GK mit 00 Punkten beendet wurde. Das gleiche gilt für schriftliche und mündliche Abschlussprüfungen. Außerdem dürfen die Schülerinnen und Schüler in ihren LKs nicht mehr als 3 Mal, in den GKs nicht mehr als 6 Mal Unterpunkte haben.

Hinweise zur Berechnung der Abiturnote

Den Durchschnittswert für das Abitur errechnet man aus drei Blöcken. Block I besteht aus allen LKs, die doppelt gewichtet in die Bewertung eingehen. Block II beinhaltet die GKs, einfach gewertet, und Block III die fünf Abiturprüfungen, die mit vier multipliziert werden.