Abi-Rechner
für das Jahr 2017 – Abiturnote berechnen

Abiturnote berechnen

Errechne jetzt in wenigen Schritten die Abiturnote (Numerus Clausus)  für das aktuelle Jahr 2017.

Notendurchschnitt berechnen – Alle Schulformen 2017

Du möchstest deine Zeugnisnote ausrechnen oder schauen welchen Durchschnitt du bei deinen aktuellen Noten haben würdest? Dann trage einfach deine Noten in das Formular ein. Du kannst beliebig viele Noten in das Formular einfügen. Auch kannst du angeben, ob eine Note doppelt, dreifach, vierfach oder beliebig viel zählt, sprich die Gewichtung. Es gibt einen Notendurchschnitt- Rechner für die Grundschule, Realschule, Unterstufe mit Note 1-6 und einen Rechner für die Oberstufe, Gymnasium mit 1-15 Punkten .

Die Erklärung zur Berechnung findest du unten. Falls du deine Abiturnote berechnen möchtest, kannst du meinen Abi-Rechner benutzen.


Note hinzufügenBerechnen

Dein Notendurchschnitt ist:

Zurücksetzen


Werbung




Als Excel-Datei(.xlsx)

Aber nicht nur online, sondern auch über eine Excel-Datei kannst du einfach dein Zensurnote berechnen. Die Endnote wird die automatisch angezeigt, du musst nur die Zensuren eintragen. Optional kannst du auch Fächer eintragen, um eine bessere Übersicht zu haben. Natürlich kannst du hier Gewichtungen angeben, wenn zum Beispiel ein Hauptfach, Wahlpflichtfach oder Fach mit Abschlussprüfung doppelt oder mehrfache zählt.

  • Notendurchschnittrechner als Excel-Datei downloaden

 

Aus Tabelle ablesen

Als weitere Alternative steht eine Tabelle zu Verfügung, aus der du einfach deine Durchschnittsnote ablesen kannst. Hierzu musst du einfach per Taschenrechner die Summe deiner Noten sowie die gesamte Anzahl deiner Fächer.

Achtung: Falls ein Fach eine mehrfache Gewichtung hat, so musst du in die Gesamtsumme auch mehrfach in die Noten einbeziehen. Ebenso musst du die Anzahl deiner Fächer entsprechend erhöhen.

  • Beispiel: Das Fach “Deutsch” zählt 2-Fach und du hast eine 3 bekommen. Bei der Summe der Noten muss du nun 2×3=6 addieren, bei der Anzahl deiner Fächer 2 anstatt 1 Fach addieren. 
  • PDF-Tabelle für Durchschnittsnote berechnen Unterstufe downloaden

Auch als Bild verfügbar

Notendurchschnitt berechnen - Unterstufe, Grundschule

(Anklicken um zu vergrößern)


Werbung





Notenrechner für das Gymnasium und Oberstufe mit Notenpunkten 15 – 1

Auch hier kannst beliebig viele Noten mit Gewichtung für die Berechnung deines Durchschnitts eingeben. Der Rechner zeigt dir auch die Schulnoten von 1 – 6 an wie 2- oder 3+. Bis ,4 wird abgerundet ab ,5 wird aufgerundet.

  • Beispiel: Eine durchschnittliche Punktzahl von 7,4 würde auf 7 Punkte abgerundet werden als eine Durchschnittsnote von 7(3-). Eine Punktzahl von 7,5 würde jedoch zur Aufrundung führen: Ein Notendurchschnitt von 8 Punkten(3).

Online-Rechner

Als Excel-Datei (.xlsx)

Aus Tabelle ablesen

  • PDF-Tabelle für Durchschnittsnote berechnen Oberstufe downloaden
 

Auch als Bild verfügbar

(Anklicken um zu vergrößern)


Erklärung: So berechnest DU selber den Notendurchschnitt!

Du brauchst gar keinen Rechner oder eine Tabelle und möchtest selber wissen, wie du den Durchschnitt berechnen kannst? Gar keine Problem, wir Erklären es dir. Mit einem Taschenrechner geht es natürlich leichter aber auch ohne kannst du mit etwas Kopfrechnen schnell zum Ergebnis kommen.

Beispiel

Du hast folgend Noten:

  1. Mathe: 3
  2. Englisch 1 🙂
  3. Deutsch: 3
  4. Physik: 5 🙁

Dann rechnest du im nächsten Schritt alle Noten zusammen, du bildest also die Summe:

3+1+3+5 = 12

Nun musst du nur noch die Anzahl der Fächer durch die Summe der Fächer teilen. Insgesamt hast du 4 Fächer eingebracht. Die Rechnung lautet also:

12 / 4 Fächer = 3,0 Durchschnittsnote

12 geteilt 4 ergibt eine Durchschnittsnote von 3,0.

 

So sieht das Ganze als Bruch aus

So einfach geht es also! Du kannst problemlos weitere Noten auf diesen Wege Hinzufügen oder auch mit weniger rechnen.

Eine Note zählt doppelt oder dreifach?

Manchmal hat eine Note eine besondere Gewichtung, sprich sie zählt nicht nur einfach sonder zwei-, drei- oder sogar vierfach. Du weißt nicht wie man dann die Note ausrechnet? Es geht ganz einfach.

Gleiches Beispiel

In dem Beispiel zählt Mathe doppelt. Das Einzige was du nun tun musst, ist Mathe zweimal in die Berechnung einzubringen. Dadurch wird die Summe als auch die Anzahl der einzubringenden Fächer in der Rechnung größer

  • Mathe: 3 (also doppelt)
  • Mathe: 3
  • Englisch 1
  • Deutsch: 3
  • Physik: 5

3+3+1+3+5 = 15

Die Anzahl der Fächer beträgt nun 5 und nicht mehr 4. Nun musst du wieder dividieren:

15/5= 3,0 Durchschnittsnote – zufällig dieselbe Note wie vorher, was vorkommen kann.

So sieht die Berechnung in meinem Online-Rechner aus:

Eine Gute Erklärung zur Gewichtung findest du auch bei Wikipedia hier