Abi-Rechner
für das Jahr 2020 – Abiturnote berechnen

Abiturnote berechnen

Errechne jetzt in wenigen Schritten die Abiturnote (Numerus Clausus)  für das aktuelle Jahr 2020.

Das Fachabitur

Das Fachabitur ist eine Alternative zum allgemeinen Abitur. Das Besondere ist die fachgebundene Spezialisierung. Mit einem Fachabitur kannst Du ebenfalls an einer Hochschule studieren und einen Bachelor-Abschluss absolvieren. Jedoch kannst Du nicht wie beim allgemeinen Abitur einen beliebigen Studiengang auswählen. Hierbei musst Du Dich fachgebunden orientieren und einen Studiengang auswählen, dessen Thematiken Du auch in Deinem Fachabitur hattest.




Vorbereitung und Voraussetzung

Das Fachabitur ist für all diejenigen mit einem Haupt- bzw. Realschulabschluss. Mit einem Realschulabschluss absolvierst Du die Prüfungen rascher und bist schneller fertig. Im Durchschnitt dauert das Fachabitur zwei bis drei Jahre. Du kannst Dich auf Fächer spezialisieren, wie zum Beispiel Technik, Sozialwesen oder auch Wirtschaft.

Leichter als das Abi?

Ein gängiges Vorurteil ist, dass das Fachabitur leichter als das allgemeine Abitur ist. Jedoch gibt es vom Pensum, dass Du leisten musst, kaum Unterschiede. Du wirst um die zwanzig Unterrichtsstunden pro Woche absolvieren und wirst nebenbei auch in Deinen Fächern praxisorientierte Erfahrungen sammeln. Das Fachabitur kannst Du sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend machen. Hierbei stehen Dir viele Möglichkeiten offen. Sowohl Berufsfachschulen, Kollegien, berufliche Gymnasien als auch Fernschulen bieten Dir verschiedene Angebote an. Die Leistung ist abhängig von Deinem eigenen Engagement. Erkundige Dich an Deinen Schulen und Institutionen vor Ort oder schau auf www.ils.de vorbei. Bei Fernschulen wirst Du das Fachabitur selbst bezahlen müssen, bei staatlichen Einrichtungen ist es kostenlos.