Abi-Rechner
für das Jahr 2020 – Abiturnote berechnen

Abiturnote berechnen

Errechne jetzt in wenigen Schritten die Abiturnote (Numerus Clausus)  für das aktuelle Jahr 2020.

Die 100 Punkte Regel

Die 100-Regelung betrifft nur die Abiturprüfung, nicht die Ergebnisse aus dem ersten Block sprich den eingebrachten Fächern. Die Abschlussprüfungen des Abiturs, der zweite Block, umfassen zwei Leistungskurse und zwei Grundkurse. Um das Abitur zu bestehen, muss man in diesen Prüfungen zusammen 100 Punkte von den maximal 300 möglichen Punkten erreichen. Im ersten Block müssen übrigens auch mindestens 200 Punkte von maximal 600 Punkten erreicht werden.





Zurück zur 100-Punkte-Regel: Mindestens zwei Prüfungen müssen mindestens 25 Punkte erreichen, davon muss mindestens ein ein Leistungskurs(LK) sein. Zusammen müssen alle vier Fächer über 100 Punkte kommen.

Das bedeutet zum Beispiel:

  1. LK 5 Punkte (5 x) = 25
  2. GK 5 Punkte (5x) = 25
  3. LK 4 Punkte (5x) = 20
  4. GK 10 Punkte (5x) = 50

Insgesamt also 120 Punkte, Abitur bestanden.

Vorsicht: Bei 5 Prüfungsfächern muss entsprechend mit dem Faktor 4 multipliziert werden

Es gibt drei Kriterien, die man überprüfen sollte.

  1. Wurden 100 Punkte erreicht?
  2. Wurden in den LKs mindestens 25 Punkte erreicht?
  3. Wurden in keinem Fach 0 Punkte erreicht?





Anmerkung: In einigen Bundesländern ist es eventuell möglich, auch mit 0 Punkten in einem Fach das Abitur zu bestehen. Grundsätzlich gilt aber 0 Punkte = Arbeitsverweigerung = Durchgefallen.

 

Alle Angaben ohne Gewähr