Abi-Rechner
für das Jahr 2019 – Abiturnote berechnen

Abiturnote berechnen

Errechne jetzt in wenigen Schritten die Abiturnote (Numerus Clausus)  für das aktuelle Jahr 2019.

Studieren nach dem Abitur

Du möchtest nach dem Studium einen akademischen Grad, den Bachelor und dann vielleicht noch Master, anstreben? Dann bist du in bester Gesellschaft! Immer mehr Schüler streben nach dem Abi das Studium an. Mit einem Studium stehen dir national wie international alle Türen offen. Übrigens: Auch viele Beamtenberufe erfordern heutzutage ein Studium.

Welcher Studiengang ist der richtige für mich?

Die riesige Auswahl an Studiengängen, die sich untereinander auch nochmal im Inhalt und Lehrform unterscheiden können, kann so manch einen Schüler erstmal überfordern. Dein idealer Studiengang hängt vor allem von deinen Bedürfnissen ab:

  • Möchtest du lieber etwas naturwissenschaftliches, geisteswissenschaftliches oder doch künstlerisches studieren?
  • Wie sieht es mit den beruflichen Perspektiven nach dem Studiengang aus?
  • Bin ich eher Praktiker oder kann ich auch viele Theorie ertragen?

In einer umfangreichen Liste haben wir eine große Menge an Studiengängen vorgestellt. Hier erfährst du etwas über die Inhalte des Studiengangs, die Einkommensperspektive, Vor- und Nachteile und weitere Informationen. Ein großer Teil hängt nicht nur von dem Studiengang an sich ab sondern auch von der Qualität der Lehre der einzelnen Hochschulen.

Zur Liste mit Studiengängen

Welche Hochschule passt zu mir?

In der deutschen Studienlandschaft gibt es eine riesige Vielfalt an Einrichtungen. Riesige Unis wie die Universität Münster mit über 50 Studiengängen und 40.000 Studenten oder kleine private Fachhochschulen wie die FH Wedel mit gerade einmal 10 Studiengängen und 2.000 Studenten.

Welche Hochschule für dich die richtige ist, hängt vor allem von deinem Wunschstudiengang ab. Klassische Studiengänge wie Betriebswirtschaft kann man an viel mehr Hochschulen einrichten als zum Beispiel Afrikanistik. Natürlich musst du auch die Voraussetzungen (vor allem Numerus Clausus) der Hochschule erfüllen.

Damit du dir ein Bild von der deutschen Hochschullandschaft machen kannst, habe wir eine große Liste an Hochschulen zusammengestellt. Auf den Seiten zu den Hochschulen haben wir weitere Informationen wie Anzahl an Studiengängen, Studentenanzahl oder Größe der umliegenden Stadt angegeben.

Zur Liste mit Universitäten und Hochschulen

Zulassung: Viele Studiengänge sind zulassungsbeschränkt

Leider gibt es nicht für jeden Studiengang unbeschränkt viele Studienplätze. Zwar sind auch viele Studiengänge NC-Frei, siehe Liste, jedoch gibt es für viele Studiengänge eine Mindestvoraussetzung des Numerus Clausus: Dieser muss möglichst schlechter sein als deine Abiturnote.

Es spielen aber auch weitere Kriterien eine Rolle: Wartesemester, Familienstand, Alter oder abgeschlossene Ausbildung. Bei einigen Hochschulen wird auch eine Prüfung erforderlich, die mit in die Bewertung des Numerus Clausus des Studenten einberechnet wird.

Zur Liste mit NC-Werten zu vielen Studiengängen

Wo man einen Studienabschluss erreichen kann

  • Allgemein Hochschulen
  • Universität, (Fernuniversität, technische)
  • Fachhochschule
  • Akademie
  • Privat und nicht privat
  • Duale Hochschule
  • Fachhochschule

Finanzierung: Anspruch auf Bafög oder Wohngeld?

Wer ein Studium beginnt muss sich oftmals erstmal an die neue Lebenssituation gewöhnen: Auszug von Zuhause, Umzug, selbständiges Leben und auch finanzielle Notwendigkeiten: Wer nicht von den Eltern unterstützt wird muss sich auch auf anderem Wege um die Finanzen kümmern. Hier liegt es am Naheliegendstem BAföG zu beantragen und oder Wohngeld. Wem das nicht zu steht, für den bietet ein Studienkredit eine Alternative.

Natürlich kann jeder Student auch nebenbei als Werkstudent jobben. Dabei kann es aber auch passieren, dass die studentischen Leistungen negativ beeinflusst werden.

Umfangreiche Informationen zur Studienfinanzierung

Zum BAföG-Rechner